Circle Ambidextrie

Aufbruch

Anfang März ging der erste Ambidextrie-Circle mit 12 Teilnehmenden an den Start!

Die Gruppe besteht aus Interessierten aus verschiedensten Branchen und wir haben uns gemeinsam aufgemacht, um unbeantworteten Fragen rund um Ambidextrie nachzugehen. Dabei liegt der Fokus auf den Gebieten Leadership, Innovation und CorporateLearning. Es ist ein Abenteuer, in dem wir auf folgende Aspekte Wert legen:

  • Das Wissen, das wir haben, teilen wir miteinander und machen es auch anderen Interessierten zugänglich.
  • Der Thinktank sorgt dabei für den Organisationsrahmen und punktuellen Input, während die Teilnehmenden Fragen und Praxiserfahrung einbringen.
  • Die Gruppe bestimmt selbst nach holokratischen Prinzipien, wie und woran sie vertieft arbeiten möchte.

- Wir wollen in der Zusammenarbeit selbst ambidexter handeln und erfahren, wo uns das hinführt, was gut klappt und wo die Schwierigkeiten liegen.

 

Hier Dokumentation vom ersten Termin herunterladen.