Offener Roundtable Ambidextrie

Vorerst Remote via Zoom

Unter dem Motto "Ambidextrie und Förderung von Innovation" geht unser erster Roundtable an den Start. Das Event ist genau das Richtige für alle Verantwortlichen, die mit und in Organisationen arbeiten, die sich neu erfinden müssen (immer wieder und jetzt erst recht). So läuft's:

  • Input zum Thema von unseren Externen Dr. Gudrun Töpfer und Christoph Frey (Wir halten uns kurz. Außerdem wire ein Pinguin vorkommen...).
  • Eine ernstlich provokante These wird in den Raum geworfen, die anschließend wild diskutiert wird.
  • Das Ergebnis: EIN EINZIGER SATZ, auf den sich alle einigen können. Notfalls auch ein sehr langer Satz, aber es darf nur EIN SATZ sein. Wie in "nur ein Ping".

Wir freuen uns auf einen angeregten und spannenden Austausch!

Die Teilnehmerzahl wird pro Event auf 10 ThinkerInnen begrenzt. Die Anmeldung erfolgt via Mail (info@thinktank-ambidextrie.com). Dort erhalten Sie den Link zur virtuellen Veranstaltung. Die Teilnahme ist kostenlos.

Zurück