Mission

Gelungene Ambidextrie zielt darauf ab, Organisationen in ihrem langfristigen Bestehen zu unterstützen und eine gute Balance aus Beständigkeit und Erneuerung zu finden. Aus der Kenntnis über Ambidextrie ergibt sich jedoch nicht unmittelbar, wie man in der Praxis damit arbeiten kann. Unsere Mission im Thinktank ist deshalb die Verbindung von theoretischen Erkenntnissen über Ambidextrie mit konkreten Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis. Damit verfolgen wir das Ziel, die Ambidextrie als Werkzeug allen interessierten Organisationen und ihren VertreterInnen zugänglich zu machen.


Transparency Disclaimer

Der Thinktank Ambidextrie wird von der Wechselwerk GmbH betrieben. Was bedeutet das?

  • Mitarbeitende der Wechselwerk GmbH arbeiten mit einem Teil ihrer Zeit für den Thinktank und werden dafür im Rahmen ihres Arbeitsvertrags vergütet.
  • Wir pflegen mit anderen Experten enge Verbindungen und arbeiten zusammen an relevanten Fragestellungen. Wer Teil der Wechselwerk GmbH ist und wer nicht, ist bei jeder Person eigens gekennzeichnet.
  • Alle Ausgaben des Thinktank Ambidextrie werden von der Wechselwerk GmbH getragen. Dazu gehören zum Beispiel die Personalkosten der Mitarbeitenden, Kosten für Veranstaltungen, für die Erstellung und Pflege der Website-Inhalte, die Unterstützung von Studierenden sowie alle zum Betrieb benötigten (digitalen) Dienste und Infrastruktur.
  • Bei Interesse an Workshops, Keynotes, Beratungsdienstleistungen oder anderen Services werden alle Geschäftsbeziehungen über die Wechselwerk GmbH abgewickelt.

Unsere Expert:innen

Gudrun Töpfer

Geschäftsführerin des Thinktanks

Zum Profil

Kevin Lussu

Organisationsentwickler

Zum Profil

Mathias Thomas

Dipl. Ing. und Logistik Experte

Zum Profil

Jörg Schiemann

E-Health Experte

Zum Profil